Das macht einen professionellen Schlüsseldienst aus

Das macht einen professionellen Schlüsseldienst aus

Anzeige - Haben Sie sich je gefragt, wie es ist, Schlosser zu sein? Die tägliche Arbeit in dieser Branche hat definitiv ihre Belohnung und ihre Herausforderungen, und wir sind sowohl mit den Besten als auch mit den Schlechtesten der Gesellschaft vertraut. Hier sind einige Geheimnisse der professionellen Schlosser.

Wir machen Undercover-Arbeit

Wir wissen, wie man Schlüssel herstellt, Schlösser knackt und Zugang zu allen möglichen Orten erhält. Deshalb können wir die örtliche Polizei auf natürliche Weise unterstützen. Viele von uns genießen den Nervenkitzel der Polizeiarbeit.

Riegeleinbau ist ein Treffer oder ein Fehlschlag

Bauunternehmer machen viele Dinge richtig, aber Schlösser sind einfach nicht ihre Spezialität. Oft werden wir von einem Hauseigentümer gerufen, um ein Schloss zu reparieren, das von vornherein nicht richtig eingebaut war. Riegel gehören zu den häufigsten Übeltätern.

Der Kauf eines verschlossenen Tresors ist fast immer eine Verschwendung

Wer liebt nicht ein gutes Mysterium, eine Schatzsuche und die Aussicht auf unermessliche Reichtümer? Wenn Sie auf einem Flohmarkt oder in einem Secondhand-Laden auf einen alten, verschlossenen Tresor stoßen, stehen die Chancen gut, dass er Ihre Neugierde weckt und Ihre Fantasie beflügelt. Bevor Sie ihn jedoch mit nach Hause nehmen, sollten Sie in die Realität zurückkehren. Es wird Sie wahrscheinlich Hunderte von Dollar kosten, den Safe zu öffnen, und die Chancen, darin etwas zu finden, geschweige denn etwas Wertvolles, sind äußerst gering. Wenn Ihnen der Tresor gefällt und Sie ihn benutzen wollen und bereit sind, sich von dem Geld zu trennen, um ihn zu öffnen, dann nur zu. Aber wenn Sie erwarten, ein verlorenes Vermögen zu finden, gehen Sie langsam zurück.

Der Stempel "Nicht duplizieren" auf einem Schlüssel verhindert nicht das Duplizieren

Ein seriöser Schlosser wird einen Schlüssel, der auf diese Weise gekennzeichnet ist, nicht nachmachen, was aber nicht heißt, dass dies nicht möglich ist. Viele "Do no duplicate"-Schlüssel sind extrem einfach zu duplizieren, und alles, was man braucht, ist ein geschäftstüchtiger Heimwerker oder ein unaufmerksamer Angestellter in einem großen Kistenladen. Schützen Sie sich, indem Sie sich für Hochsicherheitsschlösser entscheiden, die mit der Standardausrüstung von Baumärkten nicht dupliziert werden können.

Häufige Safe-Fehler

Wenn sich Ihr Safe nicht öffnet, könnte es ein Problem geben. Oder Sie könnten etwas falsch machen. Zu den häufigsten Fehlern, die Menschen mit ihren Tresoren machen, gehören der Versuch, den Tresor zu öffnen, bevor er entriegelt wird, zu schnelles Drehen des Drehknopfes und erzwungenes Schließen. Verlangsamen Sie die Geschwindigkeit, fahren Sie zurück und versuchen Sie es erneut.

Tote Körper sind Teil der Arbeit

Auch wenn es sicherlich nicht üblich ist, werden gelegentlich Schlosser gerufen, um Zugang zu Häusern oder Wohnungen zu erhalten, in denen der Bewohner seit Tagen vermisst wird. Manchmal haben sie einfach die Stadt verlassen, aber manchmal ist die Realität weitaus dunkler.

Trauen Sie Autohändlern nicht, die sagen, dass nur sie Schlüssel herstellen können.

Es ist wahr, dass moderne Computer-Chipschlüssel nicht in Ihrem lokalen Eisenwarengeschäft dupliziert werden können. Aber die meisten Kfz-Schlosser haben die Ausrüstung, um Autoschlüssel zu einem Bruchteil des Händlerpreises herzustellen. Rufen Sie immer herum, anstatt sich auf die Angaben des Händlers zu verlassen.

Dieser Beruf hat eine Menge Betrüger

Obwohl die meisten Schlosser professionell, zuverlässig und vertrauenswürdig sind, bezieht der Beruf seinen Anteil an Betrügern. Stellen Sie sicher, dass der Schlüsseldienst am Telefon mit einem echten Firmennamen antwortet, nicht nur mit "Schlosserdienst", und dass er eine örtliche Adresse hat. Stellen Sie am Telefon ein paar Fragen, um Personen auszusortieren, die nichts über den Beruf wissen. Wenn der Schlosser eintrifft, überprüfen Sie seinen Ausweis und fordern Sie einen schriftlichen Kostenvoranschlag an.

Posted on