Welches Equipment braucht man als DJ?

Welches Equipment braucht man als DJ?

Ich habe mir neulich auf Netflix "Turn Up Charlie" angesehen. Diese Serie ist einfach grandios. Ein äußerst sympathischer Hauptdarsteller. Wobei der heimliche Star die kleine die kleine Gabrielle ist, eine richtig kluge aber freche Rotzgöhre. Wie auch immer, in einigen Episoden kann man sich dort als Zuschaue ansehen, wie ungefähr ein DJ heute arbeitet und wie die großen DJs ihre Musik kreieren. Dort stellt sich heraus, dass Charlie unter anderem deshalb so schlecht ist, weil er ein total veraltetes Equipement benutzt. Daher stellt sich für mich mal die Frage, was man als DJ braucht, um einen guten Sound abzuliefern.

Wenn man sich auf einschlägigen Seiten umsieht, dann erkennt man als Außenstehender sofort, dass man hier in eine Szene eintaucht, wo es sehr viele technische Details zu beachten gibt. Daher versuch ich nur mal eine grobe Zusammenfassung zu liefern was man dafür braucht, um ein guter DJ zu werden.

Im Grunde genommen geht es am Anfang um die Frage, wie hoch man auf diesem Gebeit hinaus will und wie viel man bereit ist an Zeit, Blut und Schweiß reinzustecken. Möchte man in den Top Clubs Europas ein und aus gehen? Oder lieber ein DJ oder DJane für Hochzeiten oder andere Events sein?

Als erstes möchte ich erwähnen, dass es da noch eine andere Super-Mega-Giga Serie auf Netflix gibt: Hip Hop Evolution. Diese Doku ist so verdammt gut. Diese seltenen Bilder und Aufnahmen aus den 70-er und 80-er Jahren unglaublich. Und dann gibt es da eine Szene, in der erklärt wird, warum einer der Hip-Hop Begründer DJ Cool Herc mit 2 Plattenspielern gearbeitet hat.

Hier, in dieser kurzen Doku gibt es ihn zu sehen. Cool Herc hatte gemerkt, dass es beim Auflegen von Platten bestimmte stellen gab, wo die Leute besonders euphorisch getanzt haben. Also hat er die gleiche Scheibe auf 2 Geräten laufen lassen und wenn die besondere Stelle zu Ende war, auf den anderen Plattenspieler umgeschaltet, so dass die ekstatische Phase verlängert wurde. Während die neue Platte lief, konnte er die erste wieder zurückdrehen ... und so zwischen den Platten hin und her wechseln. Echt gutes Zeug, seht es euch unbedingt mal an.

Jedenfall arbeiten auch heute noch einige DJs mit Schallplatten. Andere setzen auf CD´s oder sogar auf MP3´s, wo die Songs und Übergänge bereits gemixt sind.

Daher habt ihr die Wahl, je nach dem mit welcher Methode ihr an die Sache ran wollt. Als DJ braucht man also ein:

  • Mischpult
  • Plattenspieler - wenn ihr mit Vinyl tätig sein wollt
  • CD Player / MP3 Player
  • Musikanlage
  • Laptop
  • DJ Controller
  • Kopfhörer
  • gute Musiksammlung mit unterschiedlichen Stilen

Und am allerwichtigsten ist das, was man nicht kaufen kann: ein gutes Gespür für die Stimmung der Menschen und eine Ahnung von den Liedfolgen, welche die Leute so richitg ausflippen lassen. 

Also: Lasst es rocken.

Posted on